Anleitung und FAQ

  1. Anmeldung
  2. Tipps für den Start
  3. Hauptstadt
  4. Umland
  5. Heerlager
  6. Überfälle
  7. Schlachtfeld
  8. Gebietskarte
  9. PvP
  10. Mobiler Login für Handy und Smartphone

Anmeldung

  • Die Anmeldung und Nutzung des Browsergames "Aelysia" ist vollständig kostenlos. Es können ggf. bezahlbare Zusatzinhalte oder Werbeanzeigen vorkommen.
  • Für die Anmeldung zum Spiel folge bitte diesem Link
  • Hier wählst du zunächst eine der drei Fraktionen. Die Fraktion hat Auswirkung auf das Interface, die Einheiten und Gebäude.
  • Gebe auf der Folgeseite einen Nicknamen für den Herrscher an, wähle ein Bild und ein Passwort und zum Login deine E-Mail-Adresse an. Klicke anschließend auf "Anmelden".<
  • Innerhalb weniger Sekunden erhälst du eine E-Mail, die deinen Freischaltcode enthält. Gebe diesen Code auf der Webseite an oder folge dem Link in der E-Mail um die Anmeldung abzuschließen.
  • Gratuliere, du hast nun einen Aelysia-Account erstellt und kannst dich in das Spiel einloggen.

Tipps für den Start

  • Zu Beginn des Spiels wird das wichtigste Ziel sein, zunächst die Produktion von Rohstoffen anzukurbeln. Wechsle hierfür in den Menüpunkt "Umland" und errichte zunächst die ersten drei Gebäude, die für die Produktion der Rohstoffe zuständig sind.
  • Um weitere Rohstoffe zu gewinnen, sollte man gleich zu Beginn Raubzüge unternehmen. Hierfür stehen dir zu Beginn 20 Einheiten zur Verfügung.
  • Hast du deine Rohstoffproduktion etwas erweitert, sollten nun mehrere Lagerhäuser folgen, damit du mehr Rohstoffe aufnehmen kannst.
  • Schaue mal in der "Fähigkeiten"-Seite vorbei. Hier hast du unverbrauchte Talentpunkte, die du nach belieben in Fähigkeiten der 1. Stufe investieren kannst.
  • Inzwischen hast du einiges von deinem Umland bereite bebaut. Damit dir nicht der Bauplatz ausgeht, starte "Eroberungs"-Überfälle mit deinen Truppen.
  • Hast du genügend Rohstoffe, denke daran mehr Truppen auszubilden, da diese auch bei den Überfällen verwundet werden können.

Stadtzentrum

  • Die Stadtzentrum-Gebäude sind für den späteren Spielverlauf sehr wichtig. Ein Ausbau des Stadtzentrums bringt viele Verbesserungen, wie z.B. das schnellere Bauen von Gebäuden mit mehreren Bauschleifen oder eine beschleunige Ausbildung von Truppen im Heerlager.
  • Jedes Hauptstadt-Gebäude kann keine höhere Stufe haben, als die Stufe des Lords. Ihr müsst also durch Überfälle und Feldzüge an Ruhm gewinnen um Euer Stadtzentrum weiter auszubauen.
  • Aufgrund der hohen Kosten empfiehlt sich der Ausbau des Stadtzentrums erst, wenn Ihr im Umland bereits einige Gebäude zur Ressourcenproduktion errichtet habt.
  • Errichte nach einigen Tagen die Schmiede Stufe 1, um Verbesserungen für deine Armee entwickeln zu können.

Umland

  • Der Ausbau des Umlands teilt sich die gleiche Bauschleife wie die Hauptstadt. Da du zu Beginn nur eine Bauschleife hast, kann nicht gleichzeitig im Umland und der Hauptstadt gebaut werden.
  • Widme dich zu Beginn dem Ausbau des Umlands, um die Ressourcenproduktion zu erhöhen. Nach der Errichtung der Rohstoffgebäude sollten Lagerhäuser errichtet werden.
  • Mit einer Bauschleife können gleich mehrere Umland-Gebäude beauftragt werden. Sind genug Ressourcen vorhanden, können also mehrere Gebäude errichtet werden. Die Bauzeit-Dauer passt sich der beauftragten Menge an.
  • Senkt die Dauer zum Ausbau des Umlands durch Erweiterung der Hauptstadt.

Heerlager

  • Habt ihr ein wenig Ressourcen übrig, empfiehlt es sich, diese regelmäßig in neue Truppen zu investieren.
  • Truppen benötigt Ihr für die Durchführung von Überfällen oder die Teilnahme an den großen Schlachten. Mehr Truppen bedeuten höhere Einnahmen und mehr Ruhm.
  • Zu Beginn kann nur ein einfacher Truppentyp ausgebildet werden. Die Voraussetzung für die weiteren Truppen findet Ihr "rot"-markiert im Heerlager.
  • Errichtet zeitnah eine Schmiede um eure Truppen zu verbessern und Fernkämpfer und Reiter ausbilden zu können.

Überfälle

  • Ihr sollet gleich zu Beginn Eure Truppen auf Überfälle senden, da Ihr hier viele zusätzliche Ressourcen sammeln könnt.
  • In der Regel kehren alle Truppen unbeschadet vom Überfall zurück. Im Einzefall können Truppen bei einem Überfall getötet werden. Der Erfolg des Überfalls hängt davon ab, ob ihr dieser "vorsichtig", "ausgeglichen" oder "aggressiv" entsendet, was sich auf die Erfolgsquote und Belohnung auswirkt.
  • Für den Erfolg und die erbeutete Menge bei Überfällen ist die Dauer und Truppenstärke ausschlaggebend. Aber ein bischen Glück gehört auch hier dazu.
  • Mehrere kurze Überfälle sind immer lohnender als lange Überfälle der gleichen Zeit.
  • Überfälle kosten den Lord Leben. Achte auf deinen Leben-Haushalt und entsende deine Truppen auch auf längere Raubzüge, um Leben zu regenerieren.

Feldzug

  • Dreimal pro Woche finden große Feldzüge statt, bei denen die Armeen zweier Fraktionen aufeinander treffen. Welche Fraktion wann kämpft hängt dabei vom Zufall ab und kann somit variieren.
  • Ähnlich wie bei den Überfällen könnt Ihr Eure Truppen über diesen Menüpunkt für den kommenden Feldzug anmelden. Wann diese stattfindet, seht Ihr ebenfalls in der Feldzug-Übersicht.
  • Truppen können bei der Teilnahme an einem Feldzug nicht sterben. Allerdings benötigen diese einige Zeit, um vom Feldzug heimzukehren.
  • Die für den Feldzug angemeldeten Truppen verweilen so lange untätig, bis der Zeitpunkt des Feldzugs gekommen ist. Der Verlauf des Feldzugs wird anschließend unter dem Menüpunkt "Feldzug" angezeigt.
  • Habt Ihr Truppen zum Feldzug beigesteuert, erhaltet Ihr zusätzlich eine Mitteilung auf der Startseite, wie viel Ruhm und Tribut Ihr für die Teilnahme gewonnen habt.
  • In der ersten Runde des Feldzugs kämpfen nur Fernkämpfer gegen Nahkämpfer. In der zweiten Runde greifen die Reiter die Fernkämpfer an, wobei die Defensivkraft der Nahkämpfer den Fernkämpfern zu Gute kommt. In den Folgerunden kämpfen alle Einheiten zusammen.

Gebietskarte

  • Die Gebietskarte zeigt das Land Aelysia und die Unterteiliung in die drei Fraktionen.
  • Es wird zunächst immer das Segment angezeigt, in dem sich eure aktuelle Stadt befindet.
  • Über die Gebietskarte könnt ihr Spieler angreifen, Spieler verteidigen oder Truppen zwischen euren Städten bewegen.
  • Kauft Ihr im Tribut-Shop den Umzug, könnt ihr über die Gebietskarte eure aktuelle Stadt an einen anderen Standort verlegen.

PvP

  • In Aelysia können Spieler untereinander kämpfen, sofern sie innerhalb von 30% des eigenen Einflusses liegen und einer feindlichen Fraktion angehören.
  • Spieler der gleichen Gilde erhalten eine Nachricht, wenn ein Gildenmitglied angegriffen wird, und können Truppen zur Unterstützung senden.
  • Stationierte Truppen verbleiben so lange in der Stadt eines Mitspielers, bis diese dort vernichtet wurden oder der Spieler sie wieder abgezogen hat.
  • Für die Verteidigung können Umland-Gebäude errichtet werden, die die eigenen Truppen im Kampf unterstützen.
  • Verliert der Verteidiger, werden Rohstoffe geklaut und Umland-Gebäude abgerissen. Ob ein Gebäude angegriffen wird entscheidet der Würfel, wenn ja, können 1 - 10% zerstört werden - der Angreifer erhält hierfür auch Ruhmpunkte. Somit ist sichergestellt, dass ein Spieler nie ganz vernichtet werden kann und immer nur eine angemessene Anzahl Gebäude verliert.
  • Angreifer und Verteidiger erhalten für die Kämpfe Ruhm und Tribut.

Mobiler Login für Handy und Smartphone

  • Du willst auch unterwegs deinen Fortschritt im Blick behalten und deine Armeen befehligen? Kein Problem! Aelysia bietet einen auf mobile Browser zugeschnittenen Login zum schnellen Zugriff von Smartphone und Handy.
  • In der Regel wirst du mit deinem Handy automatisch auf den mobilen Login weitergeleitet. Falls nicht, nutze bitte folgenden Link:
    http://www.aelysia.de/mobile.php
  • Hast du dich mit dem mobilen Login angemeldet, sind die Folgeseiten für ein Handydisplay zugeschnitten. Meldest du dich normal über die Starteite an, erfolgt keine Anpassung der Darstellung.